Karitatives & soziales Engagement

Engagement für unsere Region

Engagement für unsere Region

Soziales und regionales Engagement sind für uns von großer Bedeutung. Seit vielen Jahren engagieren wir uns für viele soziale Vereine und Einrichtungen. Eine große Spende geht jährlich an den Verein Hansetour Sonnenschein e. V., der zugunsten krebs- und chronisch kranker Kinder jedes Jahr eine Benefizradtour durchführt. Am 19.07.2017 überreichte unser Chef, Eckhard Heinemann, einen Scheck in Höhe von 2.000 € und fuhr anschließend selbst ein Teil der Tour mit.

Im Herbst 2016 überreichten wir der Obstarche Reddelich 10 hochstämmige Apfelbäume der historischen Sorten:  Doberaner Borsdorfer Renette, Pommerscher Schneeapfel, Mecklenburger Königsapfel, Mecklenburger Kantapfel, Gelber Richard, Pommerscher Krummstiel, Ananasrenette, Fürst Blücher, Roter Mond und Carola.
Bereits im Herbst 2014 & 2015 wurden hier die ersten Bäume gepflanzt. Diese Streuobstwiese lädt zum Wandern und Entdecken ein. Bis die Apfelbäume die ersten Früchte tragen, wird es allerdings noch etwas dauern. Wir sind schon ganz gespannt.

Auch für den Verein Nachami e. V. leisten wir Unterstützung.
Radsport in Deutschland und Projektarbeit in Afrika - wie passt das zusammen? Auf diese Frage wollen Mitglieder des Rostocker Vereins Nachami e. V. gemeinsam mit Radsportlern aus Mecklenburg-Vorpommern (und anderen Regionen) eine positive Antwort geben. Die Idee für die OSTSEE RAD KLASSIK-Tour für Afrika war geboren! Mit den Geldern der Tour soll der Aufbau einer Ausbildungs-Fahrradwerkstatt in Uganda unterstützt werden. Im November 2016 reiste eine 6-köpfige Gruppe des ORK-Teams nach Uganda und brachte die Spendengelder sowie diverse Fahrräder, Werkzeuge und Trikots mit. Den ausführlichen Reisebericht gibt es hier.

Die Deutsche Seemannsmission Rostock e.V. freute sich gemeinsam mit uns, Besatzungen von Seeschiffen im Überseehafen mit der Überreichung von Christbäumen eine vorweihnachtliche Freude zu bereiten. Dabei wurden wir vom Schutzpatron der Seeleute, dem heiligen Nikolaus und dem Warnemünder Fischereikutterverein Jugend zur See e.V. unterstützt.

25 Premium-Nordmanntannen stellen wir jedes Jahr zur Verfügung und überreichen diese auf dem Fischkutter "Pasewalk" den Schiffen, die Weihnachten auf See sein werden. Wir hoffen somit, dass alle Seefahrer, die Weihnachten nicht zu Hause sein können, trotzdem ein fröhliches Weihnachtsfest feiern können.

Des Weiteren unterstützten wir die Hanseatische Bürgerstiftung Rostock, die sich für gemeinnützige Aktivitäten, drängende soziale Probleme und mehr Lebensqualität in unserer Hansestadt einsetzt. Pro verkaufter Rose "Hansestadt Rostock" spendeten wir 2 Euro. Somit haben wir der Stiftung im Laufe der Jahre schon eine Summe von 17.154 Euro überreichen können. Seit 2015 gehen die 2 € in unser eigenes Projekt "Rostocks Gartenkinder".

Mithilfe eines von unseren Mitarbeitern organisierten und durchgeführten Flohmarktes konnten wir 2013 einem flutgeschädigten Kindergarten aus Boizenburg, der direkt am Elbufer liegt, einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro überreichen.